Yuri on Ice Doujinshi – Lines fertig

Grad vorhin hab ich endlich die Lines der Seiten fertig bekommen und diese nun eingescannt und auf die richtige Größe getrimmt. Nächster Schritt: Seiten korrigieren und dann Rastern :). Möchte das in der kommenden Woche fertig bekommen, hab noch eine Woche Urlaub 🙂

Neues Projekt: Mix & Match

Sooo, ich muss mir ja irgendwie die Zeit vertreiben, und da ich das Projekt schon ewig vor mir her schiebe und es eigentlich zur letzten LBM machen wollte (was aus Zeitmangel allerdings nicht klappte), möchte ich es jetzt endlich starten. Und zwar ohne Zeitdruck und immer dann, wenn mir danach ist 🙂

Was muss man unter Mix & Match verstehen? Ich habe ja mittlerweile genügend Charaktere angehäuft, und diese habe ich nun auf Papier gebracht. Wie man auf dem Foto erkennen kann, gibt es zwei Töpfe, Top und Bottom. Jeder Name landet 1x in jedem Topf, und dann wird einfach draus gezogen. Aus dem sich ergebenden Pairing möchte ich dann ein 18+ Bild zeichnen und diese so lange zusammen tragen, bis alle mal an der Reihe gewesen sind ;), und zwar 1x oben und 1x unten. Ob das jetzt nur Skizzen oder vollfarbige Artworks werden, das weiß ich noch nicht 🙂

Sollte ich aus welchen Gründen auch immer mal 2x den gleichen Namen ziehen, wandert einer davon wieder zurück. Das geht mir dann doch wieder zu weit XD. Da es ja auch das ein oder andere Mischwesen unter meinen Charas gibt, kann es eventuell auch interessant werden, passende Szenen daraus zu zimmern! Ihr dürft also gespannt sein, möchte die nächsten Tage mit dem ersten Pairing loslegen 😉

Bubble Days – Cover fertig!

Yay, fertig mit dem Umschlag 😀 Bin sehr zufrieden damit, und somit kann ich das Projekt nun als abgeschlossen betrachten! Sofern nix dazwischen kommt wird es den kleinen Manga (38 Seiten, R15+) auf der Animuc geben 🙂

Neues Projekt WIP #2

Es geht voran, wenn auch schleppend. Bis Dienstag will ich mit den Lines durch sein, um mich während der Tage in Leipzig mit dem Rastern beschäftigen zu können ^^“

Neues Projekt WIP #1

Wie ein Kaugummi ziehen sich die Lines, aber ich drück das noch durch, hab immerhin noch 3 Wochen Zeit, ehe das Ding abgeschlossen werden muss. Einen Namen hat es auch noch nicht, aber das ist ja das geringste Übel. Mittlerweile gelingt mit das Linen allerdings nur noch mit Schmerztabletten, weil ich schon so derbe Rückenschmerzen habe (zur Info: ich sitze 2/3 meines Arbeitstages vorm PC und abends dann um die 8 Stunden am Cintiq).
Nach der Animuc ist wirklich ne Auszeit fällig und ich bin echt froh drüber, dass ich davon nicht leben muss und es „nur“ als Freizeitbeschäftigung ansehen kann 😀